Die US-amerikanischen Schwimmer Cody Miller, Michael Phelps und Ryan Murphy (v.l.n.r.) © dpa - Bildfunk Foto: Esteban Biba

Schwimmen

Phelps in seinem letzten Rennen mit Gold

Wie sollten die Schwimm-Wettbewerbe in Rio anders enden als mit einem Sieg von Michael Phelps? Der US-Superstar sicherte sich mit der Lagenstaffel sein insgesamt 23. Gold. Das deutsche Quartett beendete das Rennen auf dem siebten Platz.

Schwimm-Superstar Michael Phelps hat in seinem letzten Olympia-Rennen erneut triumphiert. Mit der 4 x 100-Meter-Lagenstaffel gewann Phelps am Samstag (14.08.16) in überlegener Manier und sicherte sich den 23. Olympiasieg seiner Karriere. US-Startschwimmer Ryan Murphy stellte in 51,85 Sekunden einen Weltrekord über 100 m Rücken auf, es war der achte in Rio. Großbritannien belegte vor Australien den zweiten Platz. Zum Abschluss der Schwimm-Wettbewerbe kam das deutsche Quartett mit Steffen Deibler, Jan-Philip Glania, Christian vom Lehn und Damian Wierling auf den siebten Platz. Damit blieb die Mannschaft des Deutschen Schwimmverbandes wie vor vier Jahren in London erneut ohne Podestplatz.

Zuvor hatte auch die US-Frauen der Konkurrenz in der Lagenstaffel keine Chance gelassen. Für die USA war es die insgesamt 1000. Goldmedaille bei Olympischen Spielen.

Blume sorgt für Überraschung im Sprint

Schnellste Schwimmerin der Olympischen Spiele ist Pernille Blume. Die Außenseiterin aus Dänemark schlug im Finale über 50 m Freistil zwei Hundertstelsekunden vor der 100-m-Siegerin Simone Manuel (USA) an. Der italienische Weltmeister Gregorio Paltrinieri krönte sich über die 1500 m Freistil zum Nachfolger des umstrittenen Chinesen Sun Yang. Der überführte Dopingsünder war gesundheitlich angeschlagen im Vorlauf ausgeschieden.

Dieses Thema im Programm:

Sportschau live, 21.08.2016, 07.00 Uhr

Stand: 14.08.16 04:18 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 46 37 38
2. Flagge Großbritannien GBR 27 23 17
3. Flagge Volksrepublik China CHN 26 18 26
4. Flagge Russland RUS 19 17 20
5. Flagge Deutschland GER 17 10 15
6. Flagge Japan JPN 12 8 21
7. Flagge Frankreich FRA 10 18 14
Stand nach 306 von 306 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr