Deutschlands Jana Teschke (l.) im Duell gegen Chinas Qingling Song. © Witters Foto: Andrew Scott

Hockey

Glückliches Remis für deutsche Hockeydamen

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Damen hat sich im Auftaktspiel gegen China ein glückliches 1:1 erarbeitet. Lisa Altenburg traf zur frühen Führung, danach wurde fast nur noch verteidigt.

Die deutschen Hockeyfrauen erwischten den erhofften Frühstart im Hockey Centre gegen den Weltranglistenfünften China. Lisa Altenburg vom UHC Hamburg vollendete schon nach vier Minuten einen schnellen Konter zur 1:0-Führung, die sichtlich Eindruck bei den Chinesinnen hinterließ. Nur einmal musste Torfrau Kristina Reynolds im ersten Viertel gegen die freistehende Qian Yu eingreifen (12.), ansonsten stand die deutsche Defensive sicher. Bei den deutschen Damen hatte Charlotte Stapenhorst das 2:0 auf dem Schläger (13.), scheiterte aber an Chinas Torfrau Dongxiao Li.

China bestimmt das Spiel

Was folgte, waren wütende Angriffe der Chinesinnen im zweiten Viertel. Der Favorit drängte auf den Ausgleich, erarbeitete sich zahlreiche Chancen - und auch Strafecken. Eine sorgte für den Ausgleich nach 28 Minuten: Yang Peng schoss, Meiyu Liang spitzelte den Ball mit einem Rückhand-Stecher über die Linie. Die Partie war wieder offen.

Und China setzte nach: Nur mit Glück überstanden die deutschen Damen die zweite Halbzeit ohne Gegentor. Die Chinesinnen waren klar spielbestimmend und bestürmten das deutsche Tor. Erst in der Schlussphase konnte die DHB-Auswahl durch zwei Strafecken kurz nacheinander (56.) für etwas Entlastung sorgen. Beide wurden aber kläglich vergeben.

Noch vier Gruppenspiele

Die deutschen Hockeydamen treffen in den weiteren Vorrundenspielen auf Neuseeland, Südkorea, Spanien und die Niederlande. Die besten vier Teams jeder Sechsergruppe ziehen ins Viertelfinale ein.

Dieses Thema im Programm:

Sportschau live, 21.08.2016, 07.00 Uhr

Stand: 07.08.16 20:07 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 46 37 38
2. Flagge Großbritannien GBR 27 23 17
3. Flagge Volksrepublik China CHN 26 18 26
4. Flagge Russland RUS 19 17 20
5. Flagge Deutschland GER 17 10 15
6. Flagge Japan JPN 12 8 21
7. Flagge Frankreich FRA 10 18 14
Stand nach 306 von 306 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr